Berufsbegleitende Weiterbildung
zur Kommunikationspädagogin / zum Kommunikationspädagogen


Grundlagen der Kommunikation 

Referenten: Dr. Susanne Wachsmuth, Dr. Kerstin Nonn, Dr. Christian Wachsmuth

Die TeilnehmerInnen sollen sich mit verschiedenen Kommunikationsdefinitionen und deren Bedeutung für die Kommunikationsförderung auseinandersetzen sowie verschiedene Kommunikationsmodelle kennen lernen. Die Entwicklung kommunikativer Fähigkeiten in der normalen kindlichen Entwicklung und in der Entwicklung unter erschwerten Bedingungen werden erarbeitet. Dies soll dazu befähigen, an konkreten Dialogbeispielen unterschiedliche Kommunikationsformen und -funktionen zu beschreiben. Es werden Diagnostikmaterialien vorgestellt, mit deren Hilfe das Sprachverständnis, die pragmatisch-kommunikative und die metaphonologische Entwicklung untersucht werden kann. 


Themenschwerpunkte
Kommunikationsdefinitionen
Kommunikationsformen und Kommunikationsfunktionen
Intentionalität, Signalverständnis und Symbolverständnis  
Entwicklung kommunikativer Fähigkeiten
Verflechtung mit anderen Entwicklungsbereichen (Emotionalität, Sozialverhalten)
Entwicklung der Interaktion
Lautsprachkomponenten (Phonologie, Semantik, Pragmatik)
Entwicklung des Wortschatzes
Zusammenhänge mit der soziokulturellen Entwicklung
Diagnostikmaterialien