Interdisziplinäres Zentrum für empirische Lehrer*innen- und Unterrichtsforschung (IZeF)

 

Das Interdisziplinäre Zentrum für empirische Lehrer*innen- und Unterrichtsforschung (IZeF) ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln. Es führt einschlägige Forschungsaktivitäten zusammen, die in enger Kooperation der Bildungswissenschaften (Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Psychologie), der Sonderpädagogik sowie der Fachdidaktiken durchgeführt werden.

An der Universität zu Köln steht das IZeF für eine profilierte empirische Bildungsforschung, die sich schwerpunktartig den aktuellen und relevanten Themen Lehrer*innenkompetenzen, Wirksamkeit der Lehrer*innenbildung und unterrichtliche Herausforderungen in den Bereichen Inklusion, Heterogenität, Digitalisierung sowie sprachliche Bildung annimmt. Im Mittelpunkt stehen, eingebettet in verschiedene Kooperationen und Vernetzungen innerhalb sowie außerhalb der Universität zu Köln, diverse Aktivitäten, die sich auf Forschung – meist in handlungsfähiger Form von Projekten – sowie auf Nachwuchsförderung beziehen.