Das Lied im NS-Widerstand


Seit Ende der sechziger Jahre (Ernst Klusen. 1969. Das Liedgut der in der NS-Zeit verbotenen Jugendorganisationen. ad marginem 13) hat sich im Institut ein eigener Forschungsbereich „Musikalische Volkskultur in den beiden Diktaturen des 20. Jahrhunderts in Deutschland“ mit seinem Kernprojekt „Das  Lied im NS-Widerstand“ herausgebildet. Insbesondere anhand schriftlicher Äußerungen (Tagebücher, Erlebnisberichte, Fragebögen) und Aussagen zahlreicher Zeitzeugen sowie Gestapo- und Prozessakten wird die Funktion des Liedes als geistige Waffe politischer und weltanschaulicher Opposition gegen den Nationalsozialismus untersucht.

Der Schwerpunkt der Recherchen liegt zum einen auf dem Singen verbotener, aber geheim weiterexistierender Jugendgruppen und kirchlicher Gruppierungen, politischer Gruppierungen, militärischer Widerstandsgruppen und regimekritischer Einzelpersonen, zum anderen auf den Singaktivitäten in Konzentrationslagern, durch die Gegenkräfte gegen Anarchie und Chaos aktiviert wurden.

Über diese Bereiche hinaus erweisen auch Liedzeugnisse aus dem Alltag der NS-Zeit die Bedeutung von Liedern, Liedparodien und Umtextierungen als Mittel von Kritik-, Protest- und Widerstandsäußerung in der Bevölkerung, z.T. auch als Erkennungsmittel gleichgesinnter Regimegegner jener Zeit. Nicht von ungefähr wurden solche Manifestationen oppositioneller Gesinnung von den Staatsorganen argwöhnisch beobachtet, brutal unterdrückt und hart verfolgt und sie wurden konsequenterweise bei Bespitzelungen, Hausdurchsuchungen und Verhaftungen zu gefährlichen „Corpora delicti“, die bei den Prozessen oft als Belastungsmaterial dienten.

Das Lexikon des Liedes im NS-Widerstand

Lieder, die sich in den umfangreicheren Aufsätzen befinden, können nach Aufruf des Aufsatzes mit Hilfe der Suchfunktion des jeweiligen pdf-Programms aufgefunden werden.

A

Ach Herr, der Feind steht vor der Tür - siehe Das Lied als Corpus delicti
Als wir vor Moskau lagen, da lagen wir im Schnee - siehe NS-Regimekritik in Medienhits und Annotation und Konnotation Teil 1
An Rhein und Ruhr marschieren wir- siehe Menschen seid wachsam
Asien bebe - siehe Wolff-Verlag
Auf Kameraden! Tapfer geschlagen! - siehe Das Lied als Corpus delicti
Aufrauscht ein Ruf im Jugendland - siehe Christkönigslieder
Aug', Ohren auf, die Schnauze fest geschlossen - siehe Annotation und Konnotation Teil 1

B

Brüder zur Sonne, zur Freiheit - siehe Die Pfanne hoch und Wolff-Verlag
Brüder, Brüder, laßt uns die Flammen bewahren - siehe Das Lied als Corpus delicti und Menschen seid wachsam

C

Christkönigs junge Garde voran - siehe Christkönigslieder
Christus soll König sein über alle Völker! - siehe Christkönigslieder
Christus, du König aller Zeit - siehe Christkönigslieder

D

Das Banner ist dem Herrn geweiht - siehe Thurmair Lohmann
Der Kön’ge König sei gelobt - siehe Christkönigslieder
Der Satan löscht die Lichter aus - siehe Thurmair Lohmann
Des Hitler's Zwang, der macht uns klein - siehe Menschen seid wachsam
Deutsches Land, mein Vaterland
- siehe Christkönigslieder
Die Augen auf, ihr braunen Bataillone! - siehe Annotation und Konnotation Teil 1
Die Fahne hoch! - siehe Die Pfanne hoch
Die Fahne ab, das Sturmlokal geschlossen - siehe Die Pfanne hoch
Die Fahne hoch, die Reihen fest geschlossen! SA marschiert nach Rußland mit Siegheil! - siehe Annotation und Konnotation Teil 1
Die Fahne hoch und feste exerzieren - siehe Die Pfanne hoch und Annotation und Konnotation Teil 1
Die Gedanken sind frei - siehe Wolff-Verlag
Die Pfanne hoch, der Fettpreis ist gestiegen - siehe Die Pfanne hoch
Die Preise hoch, die Läden fest geschlossen - siehe Die Pfanne hoch
Die Preise hoch, die Schnauze fest geschlossen - siehe Annotation und Konnotation Teil 1
Die Preise hoch, Kartelle fest geschlossen - siehe Die Pfanne hoch
Die Steppe zittert - siehe Wolff-Verlag
Du aller Zeiten Herrscher bist - siehe Christkönigslieder
Du Fluß, hörst du unsern Ruf? - siehe Annotation und Konnotation Teil 2

E

Ehj die weißen Wogen - siehe Wolff-Verlag
Ein SA-Mann war verschwunden - siehe Die Pfanne hoch
Eine Insel im Laufschritt verloren / ist die Krim, ist die Krim - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Einst kommt der Tag, da wird sich uns verbünden (Wurst-Kessel-Lied) - siehe Die Pfanne hoch und Annotation und Konnotation Teil 1
endlose straßen/ohne maßen - siehe Annotation und Konnotation Teil 2
Entzündet die Fackeln und schwinget sie weit - siehe Christkönigslieder
Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, am 1. Dezember gibt’s wieder ein Ei - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, auf Abschnitt Dezember gibt’s wieder ein Ei - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, erst geht der Führer und dann die Partei - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, im Herbst geht der Führer, und im Mai die Partei - siehe Annotation und Konnotation Teil 1
Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, Stalingrad im Dezember und Tunis im Mai - siehe NS-Regimekritik in Medienhits und Annotation und Konnotation Teil 2
Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, und an einem Tage sind wir doch wieder frei - siehe NS-Regimekritik in Medienhits und Annotation und Konnotation Teil 1
Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei, wir haben die Hühner und die Deutschen das Ei - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Es ragt ein hehrer Königsthron, von Gottes Macht begründet - siehe Christkönigslieder
Es weht ein frischer Wind, zwei drei - siehe Der Gott, der Eisen wachsen ließ 
Es zog ein roter Sportler aus - siehe Die Pfanne hoch

F

Frisch auf mein Volk - Lied der »Weißen Rose« - siehe Menschen seid wachsam

G

Gelobt seist du, Herr Jesu Christ, ein König aller Ehren - siehe Christkönigslieder
general! wir sind des kaisers leiter und sprossen! - siehe Annotation und Konnotation Teil 2

H

Heil Hitler ist bei Alt und Jung Der Ausdruck für Verwunderung - siehe Die Pfanne hoch
Heimat, deine Sterne, die Sonne scheint bis in den ersten Stock - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Herrscht der Teufel heut auf Erden - siehe Menschen seid wachsam
Hörst du mein heimliches Fluchen, Kreiz Kruzifix Sakrament! - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Hohe Tannen weisen die Sterne - siehe Das Lied als Corpus delicti und Menschen seid wachsam sowie Wolff-Verlag

I

Internationale - siehe Die Pfanne hoch
In Junkers Kneipe bei Bier und Pfeife (Refr. Wenn die Fahrtenmesser blitzen/Und die Hitlerjungen flitzen) - siehe Menschen seid wachsam

J

Jupp Goebbels ist so klein und schreit (Parodiefassung 3. Strophe Wir stehn im Kampfe) - siehe Thurmair Lohmann
Ja beim Jungvolk, da ists lustig - siehe Wolff-Verlag

K

Kolonne marschiert - siehe Annotation und Konnotation Teil 2
Kommt her, des Königs Aufgebot - siehe Christkönigslieder

L

Langsam reitet unsre Horde - siehe Wolff-Verlag
Laßt die Banner wehen über unsern Reihen - siehe Christkönigslieder
Laßt euch nicht irren, seht euch nicht um! - siehe Menschen seid wachsam
Laßt uns froh und munter sein, Hitler zieht die Opas ein! - siehe Annotation und Konnotation Teil 1
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre - siehe Christkönigslieder

M

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit - siehe Christkönigslieder
Macht weit die Pforten in der Welt - siehe Christkönigslieder

N

Nie werden wir untergehen, nie wird uns der Sturm verwehn - siehe Menschen seid wachsam
Noch stehen wir treu zu unserer Fahne - siehe Die Pfanne hoch
Nun, Brüder, sind wir frohgemut - siehe Thurmair Lohmann
Nun schlaf, mein Kind, in deiner teutschen Wiege - siehe NS-Regimekritik in Medienhits und Annotation und Konnotation Teil 1
Nun stehet alle Mann für Mann - siehe Christkönigslieder und Thurmair Lohmann
Nun stürzt die Welt in sich zusammen - siehe Die Pfanne hoch

O

O Herr, aus tiefer Klage - siehe Thurmair Lohmann
O Deutschland hoch in Ehren - siehe Wolff-Verlag

P

Platoff preisen wir, den Helden - siehe Wolff-Verlag

R

Rindfleisch geht auf Karten, Schweinefleisch ist knapp - siehe Annotation und Konnotation Teil 1
Rindfleisch ist teuer, Schweinefleisch ist knapp - siehe NS-Regimekritik in Medienhits und Annotation und Konnotation Teil 1
Rollt Eure Fahnen um den Schaft - siehe Thurmair Lohmann
Rückwärts, rückwärts quaken die trägen Fanfaren - siehe Das Lied als Corpus delicti

S

Schlaf mein kleiner Bazi! Dein Vater ist ein Nazi - siehe Annotation und Konnotation Teil 1
Sebastopol, Sebastopol, du Perle aller Häfen - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Seht, die bunten Fahnen fliegen - siehe Thurmair Lohmann
Soldat, du bist mein Kamerad - siehe Wolff-Verlag
Stacheldraht, mit Tod geladen (Dachau-Lied)
Stille Nacht, heilige Nacht, was macht's, wenn der Magen kracht - siehe Annotation und Konnotation Teil 1
T

Turm um uns sich türmt  - siehe Annotation und Konnotation Teil 2 und Wolff-Verlag

U

Uns rufet die Stunde - siehe Christkönigslieder sowie Das Lied als Corpus delicti
Unter der Laterne vor der Reichskanzlei, hängen alle Bonzen, der Führer hängt dabei - siehe NS-Regimekritik in Medienhits und Annotation und Konnotation Teil 1

V

Verzage nicht, du Häuflein klein - siehe Menschen seid wachsam
Von guten Mächten treu und still umgeben - siehe Von guten Mächten
Vor der Kaserne, vor dem großen Tor - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Vor den Toren Moskaus stand ein Bataillon - siehe NS-Regimekritik in Medienhits und Annotation und Konnotation Teil 1

W

Wach auf, wach auf, du deutsches Land - siehe Christkönigslieder
Weiter zieht das Heer nach Petsamo - siehe Wolff-Verlag
Wenn die Buben Schwerter tragen - siehe Annotation und Konnotation Teil 2
Wenn des Nachts um 12 Uhr die Sirene geht - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Wie hant jetzt einen Führer - siehe Annotation und Konnotation Teil 1
wir atmen in tiefen zügen - siehe Annotation und Konnotation Teil 2
wir behauen den stein, stein sind wir selbst - siehe Annotation und Konnotation Teil 2
Wir bitten dich, Herr Jesu Christ - siehe Thurmair Lohmann
Wir loben dich, Herr Jesu Christ - siehe Thurmair Lohmann
wir rüsten zur fahrt o-hei-jo o-hei-jo! - siehe Annotation und Konnotation Teil 2
Wir sind allein in dieser Welt - siehe Thurmair Lohmann
Wir sind dein Jungvolk, Herr und Gott - siehe Thurmair Lohmann
Wir sind die Deinen - siehe Thurmair Lohmann
Wir sind die Jungen - siehe Thurmair Lohmann
Wir sind die Jungschar, Herr und Gott - siehe Thurmair Lohmann
Wir sind eine kleine verlorene Schar - siehe Menschen seid wachsam
Wir sind nur Gast auf Erden - siehe Thurmair Lohmann
wir sind wie männer in einem boot - siehe Annotation und Konnotation Teil 2
Wir stehn im Kampfe und im Streit (St. Georg-Lied) siehe auch Thurmair Lohmann und Menschen seid wachsam
Wir traben in die Weite, das Fähnlein steht im Spind - siehe Viel tausend uns zur Seite sowie Das Lied als Corpus delicti und Menschen seid wachsam
wir träumen oft von großen tagen - siehe Annotation und Konnotation Teil 2
Wir wollen nicht wanken noch weichen - siehe Menschen seid wachsam
Wir ziehen über die Straßen - siehe Wolff-Verlag
Wo die blanken Spaten hängen an der Wand - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Wo die blauen Kleider flitzen hin und her - siehe NS-Regimekritik in Medienhits
Wo 's nur Felsen gibt - siehe Wolff-Verlag
Wohin auch das Aug blicket (Moorsoldatenlied) - english version

Publikationsliste Schepping zum oppositionellen Liedgut