SowiLab Cologne

Das SowiLab Cologne ist das „Didaktische Labor für Sozialwissenschaften“ mit Standort an der Humanwissenschaftlichen Fakultät. Es wird gegenwärtig vor allem getragen vom Arbeitsbereich Sozialwissenschaftenmit dem Schwerpunkt ökonomische Bildung, dient aber der  gesamten Didaktik derStudienfachs.

            

 

Das SowiLab dient dazu 

  • angehende Lehrkräfte auf die Beobachtung, Planung und Reflexion von Unterricht in den Fächern Sozialwissenschaften, Politik-Wirtschaft, Politik, Arbeitslehre sowie der sozialwissenschaftlichen Perspektive im Sachunterricht vorzubereiten,
  • soziale, politische und ökonomische Lernprozesse von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und zu erforschen,
  • angemessene Materialien zur Planung und Erforschung sozialwissenschaftlicher Lernprozesse an einem Ort gebündelt bereitzustellen.  Dies sind vor allem Grundlagenliteratur, Unterrichtsmaterialien, Schulbücher, Methodensammlungen, Spiele, audiovisuelle Materialien.
  • den Austausch zwischen Studierenden, LehrerInnen, Lehrenden und FachleiterInnen im Interesse der Abstimmung zwischen den Phasen zur Professionalisierung sozialwissenschaftlicher Lehrerbildung zu befördern (koordiniert über den Fachverbund Sozialwissenschaften).

Das existierende Angebot im Sowilab ist ausgerichtet auf die fachdidaktischen Lehrveranstaltungen, in denen Studierende auf Beobachtung, Planung, Reflexion und Evaluationsozialwissenschaftlicher Lehr-Lernprozesse von der Grundschule bis zur Oberstufe vorbereitet werden. In Grundlagenveranstaltungen zu Didaktik und Methodik sozialwissenschaftlicher Bildung, in fachdidaktischen Perspektivierungen, in der Vorbereitung und Begleitung des Praxissemesters, der Lehr-Lernforschung und der anschließenden theoretischen Reflexion  unter Berücksichtigung aktueller Debatten entwickeln angehende Lehrkräfte eigene Unterrichtsbausteine und Forschungsvorhaben, erproben sie, führen sie durch,optimieren sie und präsentieren ihre Ergebnisse.

Es besteht – gemeinsam mit der politischen Bildung – Interesse an Erweiterung, da der Raum zu klein ist und gleichzeitig auch als SSC Sowi für die Studienberatung in den Sozialwissenschaften dient. Gleichwohl ermöglicht gerade diese Kombinationsinnvolle Synergien als bekannte zentrale Anlaufstelle für Sozialwissenschaften und Ressourcenbündelung.