Nachwuchsförderung des IZeFs: Statistik-Treff - Freund*innen der Statistik 

Im Kontext des IZeFs findet regelmäßg ein Statistik-Treff statt.

Wer wir sind und was machen wir

Bei den „Freund*innen der Statistik“ handelt es sich um ein regelmäßiges Treffen von (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen zum Austausch und Erlernen von fortgeschrittenen statistischen Grundlagen und weiterführenden Kenntnissen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eigene empirische Forschungsvorhaben wie Dissertationen, Publikationen, Vorträge etc. vorzustellen, wobei jedoch die Statistik/Methode den wesentlichen Inhalt darstellen soll. Zentral ist ein informeller Charakter mit einer partizipativen und egalitären Struktur, bei dem fortlaufend Fragen gestellt werden können, gemeinsam diskutiert wird und wir Spaß mit der Statistik haben. Es handelt sich um eine Arbeitsgruppe ohne klassische Seminarleitung, was bedeutet, dass jede*r Teilnehmer*in in regelmäßigen Abständen eine eigene Sitzung vorbereitet. Die Inhalte bauen aufeinander auf, wichtig ist jedoch, dass jede Sitzung für sich eine eigene Einheit darstellt.

Wie kann man teilnehmen?

Der Statistik-Treff findet alle zwei Wochen statt. Interessierte Personen können gerne jederzeit vorbei kommen und an einem Termin teilnehmen! Neben der längerfristig regelmäßigen Teilnahme ist es erwünscht, dass die Teilnehmer*innen nach einer gewissen Zeit eigene Themen einbringen und präsentieren. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Frau Strauß (s.u.), die Ihnen gerne die nächsten Termine und Themen nennt.

Termine & Ort

Wann? Die Gruppe trifft sich Donnerstags von 16-17.30 Uhr in einem 2- bis 3-wöchentlichen Rhythmus.

Wo? Fachbibliothek Schulpädagogik, Gronewaldstr. 2a, 50931 Köln, Gebäude 214, R. 0.13 (alt 714)

Nähere Informationen finden Sie hier .

Was ist sonst noch wichtig?

Nach jeweils einem Semester wird das derzeitige Vorgehen hinsichtlich der Teilnahmebedingungen, des vereinbarten Curriculums, der Lehrwerke etc. gemeinsam überprüft und gegebenenfalls angepasst.

Empfohlene Lehrwerke

  • Backhaus, K., Erichson, B., Plinke, W., Weiber, R. (2016). Multivariate Analysemethoden. Eine anwendungsorientierte Einführung. Heidelberg: Springer.
  • Bortz, Jürgen; Schuster, Christof (2010): Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler. Berlin: Springer.
  • Bühner, Markus; Ziegler, Matthias (2009): Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler. Pearson Studium.
  • Field, Andy (2013): Discovering Statistics Using SPSS. SAGE Publications.
  • Quatember, Andreas (2014): Statistik ohne Angst vor Formeln. Pearson Verlag.

Wir freuen uns über neue Teilnehmer*innen! Kontakt:

Dr. Sarah Strauß, 0221-4706901, sarah.strauss@uni-koeln.de

Stefan Klemenz, 0221-470-4798, stefan.klemenz@uni-koeln.de