Graduiertenschule

Logo_GS

Veranstaltungen

Zum Förderkonzept der Graduiertenschule gehört ein Veranstaltungsangebot, das regelmäßige jährliche Veranstaltungen mit Kolloquien der verschiedenen Forschungsgruppen und besonderen Veranstaltungen zur wissenschaftlichen oder überfachlichen Qualifizierung kombiniert.
Der Vernetzung und dem interdisziplinären Austausch, auch über die Graduiertenschule hinaus, dienen außerdem die Hinweise auf Veranstaltungen anderer wissenschaftlicher Einrichtungen der Fakultät und ihrer Lehrstühle, die den Doktorand*innen besonders zur Teilnahme empfohlen werden.  

Jährliche Einführungsveranstaltung

Sie dient der Integration neuer Mitglieder in die Forschungsgruppen der Graduiertenschule und bietet die Gelegenheit, das eigene Promotionsvorhaben zu präsentieren, zu diskutieren und die Projekte der übrigen Mitglieder kennenzulernen.
Die Teilnahme an einer Einführungsveranstaltung zu Beginn der Mitgliedschaft in der Graduiertenschule ist verpflichtend.
Die Einführungsveranstaltung findet regelmäßig zu Beginn des Wintersemesters statt.
Der Termin für das Wintersemester 2016/17 ist Freitag, 18.11.2016.
Informationen zur Einführungsveranstaltung finden Sie hier.

Jährliche Summer School

Die Summer School bietet die Gelegenheit, ein besonderes Thema disziplinübergreifend und mit verschiedenen Methoden vertieft zu bearbeiten. Mit internationalen Gastreferenten und ausländischen Teilnehmer*innen bietet sie den Promovierenden zugleich eine Möglichkeit zur internationalisation at home.
Informationen zur Summer School 2016: "Sexual Education: Academic Discussion and Pedagogical Practice" finden Sie hier.
 
Auf den folgenden Seiten finden Sie jeweils Hinweise zu den Forschungskolloquien, zu besonderen wissenschaftlichen Veranstaltungen, zu überfachlichen Qualifizierungsangeboten und zu empfohlenen Veranstaltungen:

Forschungskolloquien

Wissenschaftliche Veranstaltungen

Überfachliche Qualifizierung

Empfohlene Veranstaltungen