IZeF

Workshops

Seit 2013 werden im IZeF fortlaufend interdisziplinäre Workshops durchgeführt, an denen Kolleginnen und Kollegen verschiedener Disziplinen und Fachbereiche der Universität zu Köln teilnehmen.


7. IZeF-Workshop

Im Mai 2017 findet der 7. IZeF-Workshop statt. Im Rahmen des interdisziplinären Workshops werden verschiedene Projekte vorgestellt, die im Kontext des IZeFs verortet sind. Der IZeF-Workshop ist für alle interessierte Personen geöffnet! Informationen zu aktuellen Projekten finden Sie auf unserer Homepage. Neue Projekte und interessierte Personen sind herzlich willkommen! Bitte kontaktieren Sie uns für Fragen!


6. IZef-Workshop am 28.10.2016, 10-14 Uhr

Im 6. IZeF-Workshop wurden mehrere neue Projekte des IZeFs vorgestellt, unter anderem im Rahmen der Zukunftsstrategie Lehrer*innenbildung. Darüber hinaus wurde die neue Forschungskooperation des IZeFs mit dem Institut für Bildungsforschung (IfB) der Bergischen Universität Wuppertal dargestellt.


5. IZef-Workshop am 30.10.2015, 10-14 Uhr

In diesem Workshop wurden insgesamt sechs laufende und drei neue Projekte vorgestellt, die in den drei Arbeitsgruppen (1) Sprachliche Bildung, (2) Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe sowie (3) Wirksamkeitsforschung zur LehrerInnenbildung verortet werden können. Darüber hinaus war die Qualitätsoffensive Lehrer*innenbildung an der Universität zu Köln und hier insbesondere das Handlungsfeld der Qualitätssicherung und die Kooperation mit dem IZeF Thema.


4. IZeF-Workshop am 09.03.2015 (ganztägig)

Anknüpfend an den letzten Workshop wurden folgende Arbeitsgruppen gebildet:

  • AG Sprachliche Bildung
  • AG Natur‐ und Gesellschaftswissenschaften thematischer Schwerpunkt:
    Experimentieren, Argumentieren/Abwägen/Urteilen
  • AG Inklusion

3. IZeF-Workshop am 2./3.2.2015 (ganztägig)

Im Fokus dieses Workshops stehen IRT-Skalierungsprozesse. Dazu wird ein externer Referent, Prof. Dr. Andreas Seifert von der Leuphana Universität Lüneburg, u.a. eine Einführung in ein Raschmodell geben sowie Aspekte längsschnittlicher Analysen thematisieren. Im Workshop wird die Möglichkeit gegeben, mit eigenen SPSS-Datensätzen zu arbeiten, um gezielt auf die jeweilige Forschungsprojekte, in denen die TeilnehmerInnen involviert sind, eingehen zu können.


2. IZeF-Workshop am 07.07.2014, 10-14 Uhr

Anknüpfend an den inhaltlichen Austausch im Rahmen des 1. IZeF-Workshops wurde im 2. Workshop das Feld "Lehrerkompetenzen aus der Perspektive der verschiedenen Fachdisziplinen" in den Blick genommen. Folgende Fragen/Aspekte waren u.a. diskussionsleitend:

  • Qualitäten, Formen und Typen des Lehrerwissens
  • Fragen der Begrifflichkeiten
  • Relationierung von Wissen, Können, Performanz
  • notwendige Lehr/Lernprozesse zum Kompetenzerwerb in der Lehrerbildung und in der Lehrerfort-/weiterbildung.

1. IZeF-Workshop am 27.03.2014, 10-16 Uhr

Als erste inhaltliche  Zielbestimmung der Arbeit des IZeFs wurden bislang vier verschiedene thematische Felder formuliert.

  • Forschung zu Lehrerkompetenzen
  • Forschung zur Wirksamkeit von Lehrerbildung
  • Transferforschung
  • Forschung zu institutionalisierten Lehr-Lern-Prozessen

Im Workshop wurden diese thematischen Fehler vor dem Hintergrund von präsentierten laufenden Forschungsprojekten und/oder geplanten Forschungsideen der Teilnehmer/innen erneut zur Diskussion gestellt und mit Blick auf mögliche anzubahnende Kooperationen aktualisiert.