Allgemeine Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Pädagogische Anthropologie

Department Erziehungs- und Sozialwissenschaften

 

H3 Kontakt zum Thema

Max Musterman
Prof. Dr. Jörg Zirfas
Professor für Allgemeine Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Pädagogische Anthropologie

Raum R 218 (Triforum, 2. OG)

Innere Kanalstr. 15,
Brieffach: 74
50823 Köln

Telefon +49 (0)221 470-4567
Fax +49 (0)221 470-6746
E-Mail joerg.zirfas@uni-koeln.de
Sprechstunde dienstags von 12:00 bis 13:00 Uhr


Kontakt V-Card
 

 

Hinweise für Studierende

Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter »Aktuelles«. Änderungen oder Ausfälle von Sprechzeiten, Sprechstundentermine währendder vorlesungsfreien Zeit o.ä. werden nur dort – ggf. auch kurzfristig – bekanntgegeben.

 

Vita

Geboren am 20.10.1961 in Dernbach/Westerwald. 1982 Abitur in Rheinbach bei Bonn. Von 1983 – 1985 Studium der Philosophie, Germanistik und Erziehungswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; von 1985 – 1988 Student an der Freien Universität Berlin. 1988 Magister Artium in Philosophie (Hauptfach), Neuere deutsche Literatur und Erziehungswissenschaft (Nebenfächer). Titel der Magisterarbeit: Der Platz des Königs. Michel Foucaults Analytik des Subjektbegriffs. 1993 Promotion in Erziehungswissenschaft. Titel der Dissertation: Präsenz und Ewigkeit. Prolegomena zu einer Anthropologie des Glücks. Von 1993 bis 1995: Lehrbeauftragter am Institut für Allgemeine und Vergleichende Erziehungswissenschaft an der Freien Universität Berlin. Von 1995 bis 1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Allgemeine Pädagogik an der FU Berlin. 1998 Venia legendi für das Fach Erziehungswissenschaft. Titel der Habilitation: Die Lehre der Ethik. Zur moralischen Begründung pädagogischen Denkens und Handelns. Seit 1999 Mitarbeit im Sonderforschungsbereich Kulturen des Performativen an der FU Berlin im Rahmen des qualitativen Teilprojekts: Die Hervorbringung des Sozialen in Ritualen und Ritualisierungen. 1999 Ernennung zum Oberassistenten am Institut für Allgemeine Pädagogik an der FU Berlin. Mitarbeit im Aufbaustudiengang European Masters in Intercultural Education. 2003 Akademischer Rat und 2007 Akademischer Oberrat am Institut für Pädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in Erlangen. Seit 2003 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Historischen Anthropologie an der FU Berlin; seit 2014 Vorsitzender der Kommission Pädagogische Anthropologie der DGfE. 2005 Verleihung der Apl. Professur an der FAU; Mitbegründer des Interdisziplinären Zentrums Ästhetische Bildung an der FAU (2005). 2010 Lehrstuhlinhaber am Institut für Pädagogik der FAU. Seit Oktober 2013 Professur für Allgemeine Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Pädagogische Anthropologie an der Humanwissenschaftlichen Fakultät, Institut 1 Bildungsphilosophie, Anthropologie und Pädagogik der Lebensspanne an der Universität zu Köln. Akademische Lehrer: Dietrich Benner, Michael Theunissen, Michael Wimmer, Christoph Wulf.

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Pädagogische und Historische Anthropologie, Bildungs- und Erziehungsphilosophie, Pädagogische Ethnographie (Japanforschung) und Psychoanalyse, Kulturpädagogik und Ästhetische Bildung.

 

Veröffentlichungen 

Veröffentlichungen (Stand: Februar 2019)

 

Projekte

Projekt 1: Geschichte der Ästhetischen Bildung (in Kooperation mit der FAU Erlangen-Nürnberg)

Projekt 2: Pädagogischer Takt in Grund- und Mittelschulen (in Kooperation mit der Kyoto University)

Projekt 3: Pädagogik und Vulnerabilität (in Kooperation mit dem Lehrstuhl von Markus Dederich, Department Heilpädagogik und Rehabilitation, UzK)

Projekt 4: Handbuch für Erziehungs- und Bildungsphilosophie (in Kooperation mit Gabriele Weiß, Universität Siegen)

Projekt 5: Psychoanalyse und Lebenskunst (in Kooperation mit Günter Gödde, Psychologische Hochschule Berlin und Michael Buchholz, International Psychoanalytic University, Berlin)

 

Mitgliedschaften und Funktionen

Vorsitzender der Sektion Allgemeine Erziehungswissenschaft der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft; Vorsitzender des Interdisziplinären Zentrums für Historische Anthropologie an der Freien Universität Berlin; Vorsitzender der Kommission Pädagogische Anthropologie und Mitglied der Kommission Bildungs- und Erziehungsphilosophie der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft; Assoziiertes Mitglied des Interdisziplinären Zentrums für Ästhetische Bildung und des Zentralinstituts Anthropologie der Religion(en) an der FAU Erlangen-Nürnberg.