Methoden der Bildungs- und Sozialforschung unter bes. Berücksichtigung der Genderforschung /  Soziologie

Department Erziehungs- und Sozialwissenschaften

 

Informationen zum Studium

Neue Modalitäten für die Modulabschlussprüfungen

Bitte beachten Sie die neuen Fristen und Modalitäten für die Modulabschlussprüfungen, die Sie hier einsehen können.

Bei Schwierigkeiten und Problemen rund um KLIPS melden Sie sich bitte direkt bei Dr._in Claudia Nikodem.

Allgemeine Informationen zum Lehrangebot und Studium der Sozialwissenschaften finden Sie hier.

 


 

Formalia zur schriftlichen Ausarbeitung

  • Hausarbeiten müssen mit einem korrekten Deckblatt versehen sein. Dies erleichtert Ihnen und uns die Bearbeitung und Kontaktaufnahme. Ein Muster mit allen nötigen Angaben finden sie hier .
  • Hinweise der Lehr- und Forschungseinheit Sozialwissenschaften zum wissenschaftlichen Arbeiten in den Sozialwissenschaften (Stand 12.08.2017) finden Sie hier
  • Die Leistungsabgabe soll jeweils als Printfassung (mit Heftstreifen oder geklammert) und Datei erfolgen. Bitte achten Sie darauf, dass alle Dokumente in einer pdf-Datei zusammengefasst werden.

 

Für die Abgabe schriftlicher Hausarbeiten gelten in den Sozialwissenschaften folgende Vereinbarungen:

Um die Begutachtungsfrist von 6 Wochen einhalten zu können, sind schriftliche Hausarbeiten spätestens bis zum 15.3. bzw. zum 15.9. abzugeben.

 

Eine Orientierung für schriftliche Ausarbeitungen:

Typ

1 Seite

Ca. 2000 Zeichen incl. Leerzeichen

Thesenpapier, Essay, Rezension etc.

2-5 Seiten

Ca. 4.000 - 10.000

Referatsausarbeitung

BM ca. 5 Seiten

AM ca. 10 Seiten

Ca. 10.000

Ca. 20.000 - 50.000

Hausarbeit (4 CP)

ca. 15 Seiten 

Ca. 30.000

Hausarbeit (5 CP)

ca. 20 Seiten

Ca. 40.000

Bachelorarbeit

35-40

70.000 - 80.000

Masterarbeit / EXAMENSA.

60

120.000