Nachrichten aus dem Bereich Arbeit und Berufliche Rehabilitation :

Zum Projektstart ist eine gemeinsame Pressemitteilung der Projektpartner erschienen: Pressemitteilung 21.8.2018
_____

At the start of the project a joint press release of all project partners has been published: press release 21.8.2018 (german language)

Wir danken allen Schwerbehindertenvertretungen und ihren Vertretern und Vertreterinnen für die Teilnahme an der Online-Befragung des Projektes "Schwerbehindertenvertretungen: Allianzpartner in Netzwerken."

Der Reisegutschein im Wert von 500,00€ wurde an den Gewinner nach Bayern verschickt. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.sbv-projekt.de

_____

We would like to thank all representatives of severely disabled persons and their representatives for participating in the online survey of the project "The Representative Bodies of Employees with Disabilities: Alliance partner in networks”.
The travel voucher worth €500,00 was sent to the winner in Bavaria. Congratulations!

Further information about the project can be found under the following link: www.sbv-projekt.de

Gewinner der Verlosung eines Reisegutscheins

Auf der Jahrestagung des Netzwerks zum Work Ability Index (WAI) hielt Prof. Dr. Mathilde am 7.3.2018 einen Vortrag zu dem Thema, wie Führung von chronisch Erkrankten als Ressource gestaltet werden kann. Chronisch Erkrankte stehen in ihrem Arbeitsleben oft vor der Entscheidung, ob und wie sie Aspekte Ihrer Beeinträchtigung am Arbeitsplatz offenbaren sollen oder nicht. Führung ist in dieser Fragestellung ein wichtiger Hebel, Befürchtungen Betroffener hinsichtlich Stigmatisierung und Diskriminierung zu reduzieren, mögliche positive Konsequenzen zu verdeutlichen und die Inanspruchnahme von notwendiger Unterstützung zu fördern. Die Tagung des WAI-Netzwerks zu gesunder Führung und Personalentwicklung fand im Rahmen der „Initiative Neue Qualität der Arbeit“ (INQA) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales statt.
____

At the annual conference of the Network on the Work Ability Index (WAI) on March, 7th 2018, Prof. Dr. Mathilde gave a lecture on the topic how leadership of chronically diseased people can be shaped as a resource. Chronically diseased people often have to decide whether and how they should reveal aspects of their condition in the workplace or not. In this context, leadership has an important role in reducing the fears of stigmatization and discrimination, to clarify possible positive consequences and to promote the utilization of necessary support. The conference of the WAI Network on Healthy Leadership and Personnel Development took place as part of the "Initiative Neue Qualität der Arbeit" (Initiative for new quality of work) of the Federal Ministry of Labour and Social Affairs.

Publikum WAI-Konferenz

Das CJD Wolfsburg (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e.V.) ist eine Bildungseinrichtung mit Schwerpunkten in der beruflichen Bildung und Ausbildung, der Kinder- und Jugendhilfe, der Rehabilitation, der Eingliederungshilfe und der Fort- und Weiterbildung. Zum 60. Geburtstag erschien in den Wolfsburger Nachrichten am 21.9.2017 eine Sonderbeilage – unter anderem mit Beiträgen aus der Wissenschaft. Frau Prof. Dr. Niehaus äußert sich dort zu dem Thema, wie eine betriebliche Ausbildung von Jugendlichen mit Behinderung gelingen kann. Den Interviewtext finden Sie hier zum Download.
___

The CJD Wolfsburg (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e.V.) is an educational institution focusing on vocational education and training, child and youth welfare, rehabilitation, integration assistance and continuing education. A special issue was published in the Wolfsburger News on September 21st 2017 to mark the 60th anniversary - including articles from fields of science. In that Prof. Dr. Niehaus comments on the topic of how operational training for young people with disabilities can be successful.
You can download the interview text here (german language).

Der Handlungsleitfaden soll eine Hilfestellung für die Gestaltung barrierefreier Internetangebote geben. Die Inhalte des Leitfadens orientieren sich an herausgestellten Barrieren und Lösungen, die gemeinsam mit Menschen mit Lernschwierigkeiten im Laufe des Projektes „Online-Dabei“ erarbeitet wurden.

Der Handlungsleitfaden steht als pdf-Datei zum Download bereit.
___

The action guideline provides guidance for the design of barrier-free access to the internet. The contents of the guideline are based on identified barriers and solutions that were worked out together with individuals with intellectual disability in the course of the project "Online-Dabei ".

The action guide is available for download as a pdf-file (german language).