Praktika im Hauptstudium

Im Bereich Sonderpädagogik sind fürdas Makromodul "Universitär begleitete Praktika (UP)" im imHauptstudium das Modul UP2 im Umfang von 6 SWS zu absolvieren.

Das Modul UP2 (Hauptstudium), umfasst neben Lehrveranstaltungen im Umfang von 6 SWS zwei fachrichtungsspezifische Kernpraktika (á 25 Schultage);eines davon an einer Förderschule für Kinder/Jugendliche mit demFörderschwerpunkt Lernen und ein weiteres an einer Förderschule fürKinder/Jugendliche mit dem Forderschwerpunkt, den Sie als weiterenFörderschwerpunkt gewählt haben. Unter dem Leitgedanken des forschendenLernens ist diese Praxisphase insbesondere auf die Analyse undReflexion grundlegender Probleme des Handlungsfeldes Schuleauszurichten.

Das Modul UP 2 setzt sich aus zwei Bausteinen zusammen und wird innerhalb des Hauptstudiums studiert:

UP 2.2 = Fachrichtungsspezifische Veranstaltung zur Vorbereitung und Nachbereitung des Hauptpraktikums (3 SWS).
Das Hauptpraktikum kann an Sonderschulen oder den Sonderschulengleichgestellten Förderorten in allen Bundesländern durchgeführtwerden. In Ausnahmefällen ist das Praktikum auch im Ausland möglich.Die muss aber mit der/dem Praktikumsbeauftragten des Förderschwerpunktsabgesprochen werden. Das Praktikum umfasst 25 Tage im Block.

UP 2.3 = Fachrichtungsspezifische Veranstaltung zur Vorbereitung und Nachbereitung des Hauptpraktikums (3 SWS)
Das Hauptpraktikum kann an Sonderschulen oder den Sonderschulengleichgestellten Förderorten in allen Bundesländern durchgeführtwerden. In Ausnahmefällen ist das Praktikum auch im Ausland möglich.Die muss aber mit der/dem Praktikumsbeauftragten des Förderschwerpunktsabgesprochen werden. Das Praktikum umfasst 25 Tage im Block.

Anmeldung zu den Praktika

Die Anmeldung zu den Vorbereitungsveranstaltungen des Hauptpraktikums erfolgt online über das KVV.

Adressen schulischer Einrichtungen

Adressen von schulischen Einrichtungen sind im SSC als Kopiervorlageerhältlich. Ergänzend können Sie unter dem folgenden Link nach Adressenvon Förderschulen suchen:

http://www.bildungsportal.nrw.de/BP/_suche1/SchuleSuchen/index.html

Abgabe der Anmeldekartei

Die Anmeldekartei ist der Schule vorzulegen und dann unterschrieben abzugeben.
Fristen:
Winter-Semester bis 15. Januar
Sommer-Semester bis 15. Juni

Abgabe der Bescheinigungen

Die Abgabe der Praktikumsbescheinigung soll im
Winter-Semester bis 15. Januar und im
Sommer-Semester bis 15. Juni erfolgen.

Das Original geht an das SSC, eine Kopie bekommen die Dozenten.

Informationsunterlagen Hauptpraktikum (inkl. Bescheinigung)

Praktikumsbeauftragte der Heilpädagogischen Fakultät

Förderschwerpunkte

Lernen: (UP 1) Herr Dr. Sonntag - (UP 2) Herr Sonntag

Hören und Kommunikation: (UP 1) Herr Wessel - (UP 2) Herr Wessel

Sprache: (UP 1) 'A. Meyer - (UP 2) A. Meyer

Körperliche und motorische Entwicklung: (UP 1) Frau Dr. Schlüter - (UP 2) Frau Dr. Schlüter

Geistige Entwicklung: (UP 1) Herr Prof. Dr. Heinen - (UP 2) Frau Böing

Emotionale und soziale Entwicklung: (UP 1) Herr Dr. Fitting-Dahlmann - (UP 2) Herr Dr. Fitting-Dahlmann